Stadttheater Giessen
    Carla Maffioletti
    Carla Maffioletti

    Die Sopranistin Carla Maffioletti studierte zunächst Gesang und klassische Gitarre an der UFRGS Universität ihres Heimatlandes Brasilien. 1998 wechselte sie schließlich an das Konservatorium nach Maastricht, von 2000 bis 2003 ließ sie sich vor allem von der berühmten Koloratursopranistin Reri Grist weiter ausbilden. Seit 2002 ist sie bei dem berühmten Violinisten und Dirigenten André Rieu und seinem Orchester engagiert. Auftritte an seiner Seite führten sie um die ganze Welt, außerdem brachte sie in diesem Zuge zahlreiche CDs und DVDs heraus, die von führenden Fernsehanstalten in vielen Ländern gesendet werden. In Brasilien hat sie zudem drei wichtige CDs heraus gebracht, u.a. eine mit Liedern von Flávio Oliveira und die erste Aufzeichnung der Oper A BOIUMA von Walter Schultz in Porto Alegre. Zu ihrem Repertoire zählen zahlreiche Partien ihres Fachs, u.a. Olympia (HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN), Adele (DIE FLEDERMAUS), Frasquita (CARMEN), sowie die Königin der Nacht und Papagena (DIE ZAUBERFLÖTE) und Rossignol und Le Feu (L’ENFANT ET LES SORTILEGES). Seit 2007 spielt sie Gitarre und Mandoline beim Ensemble „The Strings“. Seit 2009 ist Carla Maffioletti als festes Ensemblemitglied am Stadttheater Gießen engagiert und war u.a. als Papagena und Olympia, sowie in dem Musical DER GEHEIME GARTEN und als Marja (DER REVISOR) zu erleben. In dieser Spielzeit wird sie u.a. als Meroe (DIE GROSSMÜTIGE TOMYRIS), als Königin der Nacht (DIE ZAUBERFLÖTE) sowie als Valencienne (DIE LUSTIGE WITWE) zu hören sein.