Stadttheater Giessen
    Corbinian Deller
    Corbinian Deller

    Corbinian Deller wurde am 06.04.1982 in Dachau geboren, und ist in München aufgewachsen. Studiert hat Deller an der Folkwang Hochschule und im Studiengang Schauspiel in Bochum. 2010 erhielt er sein Diplom. Während seines Studiums hat er unter der Regie von Anna Pocher in der Zeche 1 in Bochum im Tanztheater Stück "Fotodigruppo" gespielt und getanzt. Unter der Regie von Hans-Ulrich Becker verkörperte er den MACBETH in Shakespeares gleichnamigem Stück. Auch in Shakespeares  "Komödie der Irrungen", in der Regie von Henner Kallmeyer, war er am Schauspielhaus Bochum in diversen Rollen zu sehen. Diese Inszenierung hat den Ensemblepreis beim "Theatertreffen der Schauspielschulen" in Zürich gewonnen und lief über 1 1/2 Jahre am Schauspielhaus in Bochum. An den Städtischen Bühnen Wuppertal hat er in der Uraufführung von "Jona" von Peter Hacks unter der Regie von Marc Pommerening die Titelrolle gespielt. In Gabriel von Zadows Frankfurter Inszenierung "Mercier und Camier" von Beckett hatte er die Rolle des Mercier inne. Ab dieser Spielzeit ist er fest im Ensemble des Stadttheaters Gießen. Es ist sein erstes festes Engagement nach der Schauspielschule. Zu sehen ist er hier in den Rollen des Orestes in DIE ORESTIE und des Amadeus in AMADEUS.