Stadttheater Giessen
    Christian Zenker
    Christian Zenker

    Der Tenor Christian Zenker schloss sein Studium an der Hochschule für Musik und Theater München mit Auszeichnung ab. Noch vor Beendigung seines Studiums erhielt er eine Festanstellung am Tiroler Landestheater, dessen Ensemble er von 2002-2006 angehörte. Anschließend wechselte er an das Landestheater Linz, das er 2009 verließ, um freiberuflich tätig zu sein. Er gastierte u.a. bei den Händelfestspielen Halle, den Dresdner Musikfestspielen, den Europäischen Festwochen Passau, der Oper Bonn sowie mit der Titelpartie in Albert Lortzings CASANOVA am Stadttheater Klagenfurt. Sein Repertoire reicht von der Musik der Renaissance und des Barock über die großen lyrischen Partien von Mozart, Haydn und Rossini bis hin zu Uraufführungen zeitgenössischer Kompositionen. Neben seiner Tätigkeit als Opern- und Operettensänger ist Christian Zenker auch ein international gefragter Konzertsänger. Er arbeitete mit zahlreichen Dirigenten (u.a. Fabio Luisi, Dennis Russel Davies) und Orchestern (u.a. den Münchner Philharmonikern, dem Beethoven-Orchester Bonn) zusammen. Christian Zenker ist Preisträger des Förderpreises der Theaterfreunde des Tiroler Landestheaters. In Gießen ist er nun erstmals zu Gast und übernimmt die Partie des Tigranes in Reinhard Keisers DIE GROSSMÜTIGE TOMYRIS.