Stadttheater Giessen
    Catalin Mustata
    Catalin Mustata

    Der Tenor Catalin Mustata wurde im April 1980 in Galati-Rumänien geboren. Im Juni 2008 hat er seinen Abschluss in Gesang an der Hochschule für Musik in Bukarest bei Prof. Ionel Voineag absolviert und befindet sich zur Zeit im Masterstudiengang für Gesang an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main bei Prof. Thomas Heyer. Er war Preisträger bei "International Singing Competition" in Rumänien, erzielte den zweiten Preis beim Frühlingsfestival von Korea und erhielt viele andere Sonderpreise. In der Oper „Arald“ von Nicolae Bretan trat er in der Rolle des Arald in der National Opera Bukarest-Rumänien auf, wurde als Almaviva in der Oper „Il Barbiere di Siviglia“ von G. Rossini besetzt und war in vielen Konzerten zu hören. Catalin Mustatas Rollenpartien umfassen u.a. den Don Ottavio aus „Don Giovanni“, Tamino aus „Die Zauberflöte“ und Lenski aus „Eugen Onegin“. Catalin Mustata singt ab der Spielzeit 2010/2011 im Opernchor am Stadttheater Gießen.