Stadttheater Giessen
    Roman Hovenbitzer
    Roman Hovenbitzer

    Roman Hovenbitzer studierte Musiktheatergie bei Götz Friedrich an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Er assistierte u.a. bei Willy Decker, Götz Friedrich, Harry Kupfer, Karoline Gruber und Pet Halmen. Eigene Regiearbeiten führten ihn an zahlreiche Theater im In- und Ausland, u.a. nach Dortmund, Prag, Tallinn, Braunschweig, Kassel, Oldenburg und Innsbruck sowie an das Aalto Musiktheater Essen, nach Brasilien, Ungarn und China. Zukünftige Projekte schließen Inszenierungen am Theater Hagen (UN BALLO IN MASCHERA), der Oper Kiel (RUSALKA) sowie am Theater Vanemuine Tartu / Estland (MARIA STUARDA) mit ein. In Savonlinna / Finnland wird er zudem Wagners LOHENGRIN in Szene setzen. DIE GROSSMÜTIGE TOMYRIS ist seine erste Regiearbeit für das Stadttheater Gießen.