Stadttheater Giessen
    Annett Hunger

    Annett Hunger (GERSHWIN) studierte Architektur in Dresden und war danach mehrere Jahre als freie Architektin tätig. Anschließend absolvierte sie ein Masterstudium Stage Design in Berlin, realisierte erste eigenen Ausstattungen und arbeitete als Ausstattungsassistentin für freie Produktionen sowie am Stadttheater Hildesheim. Dort war sie von 2003 bis 2007 als feste Hühnen- und Kostümbilderin beschäftigt. Seitdem ist sie als Ausstatterin für Theater und Film selbständig tätig und war an einer Vielzahl von Produktionen in allen Theatersparten mit Schwerpunkt beim Tanztheater beteiligt, u.a. am Stadttheater Hildesheim, Theater Vorpommern, Landestheater Neustrelitz, Theater Nordhausen, Theater des Westens Berlin. Dem Gießener Publikum ist sie durch die Tanztheaterproduktion CLANDESTINO bekannt.